Daten Pedigree Sport Referenzen Galerie Videos


Mit Coda begannen wir schon im Welpenalter das Clickertraining und er erlernte schnell eine gute Arbeitsmotivation und ist heute ein verlässlicher Partner auf Turnieren, Shows und Messen. Er trickst sehr gern und kann z.B. auf den Füßen mitlaufen, springen und kriechen. Er läuft toll in den Fußpositionen und ist stets mit Arbeitseifer dabei.

Zu unseren Erfolgen gehören unter anderem Auftritte auf dem HeimTierEvent 2016 im A10-Center und in Paaren-Glien, dem Doglive Casting 2017 in Münster und den Shows 2016 auf dem Reiterhof PferdeLand, der Blindenführhundeschule und 2015 tanzten wir auch auf einer Hochzeit.

Im Unterricht ist er mir eine große Hilfe und ich kann mit ihm den Schülern anschaulich verschiedene Trainingsaufbauten zeigen.


Seit seiner positiven Gesundheitsauswertungen begannen wir mit dem Frisbeetraining. Er fängt sehr engagiert die Scheiben und besticht durch seine Geschwindigkeit.

Frisbee ist für uns beide eine nette Abwechslung zum Alltag und wir spielen immer, wenn wir die Zeit dazu finden.


Beim Antesten an den Schafen bei Hanny Deckert (Muddy Field Aussies), welche den Vater "Cook le Chef" von Coda besaß, bewies er sehr großes Talent. Er lief von sich aus große Bögen um die Schafe und trieb sie instinktiv zu mir. Ausgebügste Schafe sammelte er selbstständig wieder ein und dabei war er weder grob noch nervös.

Auch an Enten zeigte er seine besondere Veranlagung, welche in seinen Arbeiterlinien vorhanden ist.